Über Singh Boncard

Singh Boncard gilt als einer der bedeutendsten Komponisten des PERRY RHODAN-Universums.
Da der von mir sehr geschätzte PERRY RHODAN-Autor Hans Kneifel in seinen Werken immer wieder
Musik des Komponisten Singh Boncard erwähnte, wählte ich diesen Künstlernamen.
Ich möchte mich hier auch noch einmal beim Pabel-Moewig Verlag für die freundliche Genehmigung
bedanken, diesen Namen benutzen zu dürfen.
 
Die sphärischen Klänge der elektronischen Musik eröffnen musikalisch völlig neue Welten und bieten
somit ähnlichen Freiraum wie die Abenteuer von PERRY RHODAN. Insbesondere die typische Struktur
von Stücken der sogenannten "Berliner Schule"* der 1970er mit ihren lang gehaltenen Klangflächen und
hypnotischen Sequenzen ist außerordentlich faszinierend.
Elektronische Musik hat jedoch viele Facetten, die von entspannenden oder hypnotischen Stücken bis zu
Trance und schneller Techno-Musik reichen. Daher habe ich mich auch mit den verschiedenen Stilen
beschäftigt, was sich in recht unterschiedlichem Charakter meiner Alben widerspiegelt.
 
*Die wesentlichen Protagonisten, wie Klaus Schulze und Tangerine Dream, wohnten zu dieser Zeit in
Berlin.

 
Impressum / Imprint     Datenschutzerklärung / Privacy Policy